Zimmerpflanzen im Urlaub bewässern

Während es am besten ist, sich für längere Ferien einen Pflanzensitter zu besorgen, sollte eine Kombination der unten aufgeführten Tipps dazu beitragen, dass Ihre Pflanzen bis zu Ihrer Rückkehr zufrieden sind, wenn Sie planen, nur ein oder zwei Wochen weg zu sein.

 

 

Verwenden Sie diese Tipps, um Ihre Zimmerpflanzen während Ihres Urlaubs zu bewässern. Langfristige Reisen erfordern möglicherweise einen Pflanzensitter, aber für ein oder zwei Wochen gibt es Möglichkeiten, Ihren Pflanzen eine Pause zu gönnen und sie bis zu Ihrer Rückkehr glücklich zu machen. Die besten Herbstpflanzen für Töpfe und Herbstampeln

 

 

Kommen sie ohne jemanden zurecht, der sie bewässert? Es kann eine Herausforderung sein, herauszufinden, wie man Zimmerpflanzen glücklich macht, während man im Urlaub ist. Gibt es Möglichkeiten, die Erde feucht zu halten, ohne es zu übertreiben? Wenn Sie das Gießen noch nie gemeistert haben, haben wir praktische Tipps, wie oft Sie Zimmerpflanzen gießen sollten. Zimmerpflanzen im Halbschatten für den Urlaubsmodus. Pflanzenpflege während Ihrer Abwesenheit.

 

 

Gönnen Sie Ihren Pflanzen auch Urlaub

 

Wenn wir in den Urlaub fahren, brauchen auch unsere Pflanzen Urlaub. Anstelle ihrer üblichen Bedingungen, die das Wachstum fördern, werden wir die Dinge zurückdrehen und ihnen eine Pause gönnen. Umzug mit der Familie planen: Darauf achten!

 

Tipps und Tricks zur Selbstbewässerung

 

Diese Methode wird häufig bei Pflanzen wie Usambaraveilchen verwendet, die eine gleichmäßige Feuchtigkeit bevorzugen. Hier gibt es weitere Anbautipps, darunter, wie man Usambaraveilchen zum Blühen und Wiederaufblühen bringt.

Ein Docht wird verwendet, um Wasser aus einem Behälter in die Topfpflanze zu übertragen.

Der Docht kann eine Art Kordel, Garn, Zwirn oder Schnur sein.

 

 

Erfahrene Züchter empfehlen die Verwendung von synthetischem Acryl oder Nylon anstelle von natürlichen Materialien wie Baumwolle, die mit der Zeit verrotten. Testen Sie alles, was Sie verwenden, um sicherzustellen, dass es Wasser gut hält.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Pflanzen während unserer Abwesenheit mit Feuchtigkeit zu versorgen, aber keine davon ist perfekt für alle Arten von Pflanzen. Schnecken im Garten – Freund oder Feind?

Aus diesem Grund empfehle ich dringend, einige Methoden mehrere Wochen im Voraus zu testen, wenn Sie können. Dies gibt Zeit, um sich nach Bedarf anzupassen.

 

 

Ein Ende des Dochts wird in die Wasserquelle getaucht, das andere wird ein paar Zentimeter tief in der Blumenerde vergraben.

Sie können auch ein Dochtsystem in einer Badewanne einrichten. Fügen Sie der Wanne ein oder zwei Zoll Wasser hinzu, stellen Sie Ihre Töpfe auf Ständer über dem Wasserspiegel und führen Sie Dochte in jeden Topf.

Sie können den Docht auch durch das untere Abflussloch am Boden des Topfes und in den Wurzelbereich fädeln. Hilfreich ist dabei ein Bodkin Nähwerkzeug zum Einfädeln von Zugbändern.

Ein erfolgreicher Docht überträgt kontinuierlich Wasser auf die Blumenerde. Pflege von Gartenscheren: Reinigung, schärfen und mehr

 

Reduzieren Sie Licht und Temperatur

 

Um dies zu erreichen, tun Sie, was Sie können, um die Lichtverhältnisse zu reduzieren, eine moderate Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten und die Raumtemperatur etwas niedriger als gewöhnlich zu halten. Irgendwo zwischen 15 und 21 °C ist für die meisten tropischen Pflanzen in Ordnung.

 

 

Wir möchten, dass die Pflanzen während unserer Abwesenheit etwas ruhen und dennoch mit Feuchtigkeit versorgt sind. Keine helle Sonne oder Lichter, übermäßige Hitze oder niedrige Luftfeuchtigkeit – alles Dinge, die Wasserverdunstung verursachen.

Wenn Ihre Pflanzen bewegt werden können, stellen Sie sie in einen kühleren Raum mit wenig Licht.
Wenn nicht, halten Sie Jalousien oder Vorhänge geschlossen und schützen Sie sie vor Wärmequellen. Spinnenpflanze: Pflege, häufige Probleme und mehr

 

Gießbirnen und Flaschen

 

Es gibt viele Versionen dieses Ansatzes zur automatischen Bewässerung. Sie können Birnen zur Bewässerung verwenden oder umgedrehte Pop-Flaschen oder Weinflaschen. Ich verwende gerne Hydrospike-Tropfer mit Wasserflaschen für größere Töpfe.

 

 

Diese lassen das Wasser tiefer in den Wurzelballen eindringen. Zimmerpflanze im Topf mit umgedrehter Wasserflasche für tropfendes Gießen. Langsames Bewässern einer Zimmerpflanze mit einer umgedrehten Wasserflasche Jedes Mal, wenn Sie etwas in die Erde stecken, riskieren Sie, die Wurzeln zu beschädigen, seien Sie also vorsichtig. Natürliche Reinigungsmittel selber machen: Unsere Tipps

 

Wissen, was Ihre Pflanzen mögen

 

So sehr wir uns auch eine einfache Möglichkeit wünschen, unsere Zimmerpflanzen während unserer Abwesenheit in gutem Zustand zu halten, so funktioniert es nicht. https://gartenfernsehen.de/calla-lilie-anbau-und-pflege/

Deshalb ist es hilfreich, mit einer Pflanzeninventarliste zu beginnen. Erstellen Sie eine Liste aller Ihrer Pflanzen, schlagen Sie die empfohlene Pflege für jede einzelne nach und ordnen Sie sie grundlegenden Gruppen zu. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Pflanzen inventarisieren und ein Kennzeichnungssystem für Wasser- und Lichtbedarf verwenden.

 

 

Gleichmäßige Feuchtigkeit zum Gießen von Pflanzen.
Besondere Pflege für Zimmerpflanzen.

Dies wird Sie nicht nur zu einem besseren Pflanzenelternteil machen, sondern wenn Sie jemals einen Pflanzensitter haben, sind die Tags da, um zu helfen. Welche Blumen fressen Schnecken nicht?

Vor der Verwendung dieses Systems vergaß ich ständig, was jede Pflanze brauchte.

Jetzt sehe ich zum Beispiel ein grünes Etikett und weiß sofort, dass es sich um eine Pflanze handelt, die ihren Boden vor dem Gießen etwas trocken mag.

 

 

Selbstbewässerungsmethoden, falls überhaupt, hilfreich sein könnten.

Jede Pflanze hat einzigartige Bedürfnisse und was für die eine funktioniert, kann einer anderen schaden. Sie können sie nicht einfach alle in eine Wanne mit Wasser setzen und davon ausgehen, dass es ihnen gut geht.

Es gibt vier grundlegende Wassergruppen siehe unten und vier Lichtgruppen voll, halb, schattig, beliebig.
Trockener Boden für Zimmerpflanzen.
Feuchte Bedingungen zum Gießen von Pflanzen.

Aber zuerst schauen wir uns einige einfache Möglichkeiten an, um den Stress für Ihre Pflanzen zu reduzieren, während Sie weg sind. Schmetterlingsgarten anlegen: Diese Pflanzen überzeugen!

 

Selbstbewässernde Töpfe

 

Es gibt verschiedene Stile, aber im Allgemeinen haben selbstbewässernde Blumentöpfe ein Wasserreservoir, das die Pflanze nach und nach mit Wasser versorgt. Wenn Sie einen finden, der Ihnen gefällt, möchten Sie ihn wahrscheinlich das ganze Jahr über verwenden, nicht nur in den Ferien. Auch diese sind für Pflanzen geeignet, die konstante Feuchtigkeit mögen und nicht anfällig für Fäulnis durch übermäßiges Gießen sind. Bienenfreundlichen Garten anlegen: So gelingt es!

 

Wasser direkt bevor Sie gehen

 

Ihre Last-Minute-To-Do-Liste sollte eine gute letzte Bewässerung Ihrer Pflanzen enthalten, bevor Sie gehen.

Dazu möchten Sie den gesamten Wurzelballen sättigen.

Gießen Sie langsam, während Sie den Topf drehen, um die gesamte Blumenerde gründlich zu erreichen.

Überschüssiges Wasser sollte aus den Ablauflöchern austreten.

Dies ist die Zeit, um den meisten Pflanzen einen guten, tiefen Drink zu geben.

Pflanzen, die feuchte Bedingungen mögen, können sich darin suhlen.

Badewannenmethode

 

Füllen Sie Ihre Badewanne etwa 2,5 cm hoch mit Wasser und setzen Sie die Pflanzen hinein. Einige Badewannenstöpsel sind nicht wasserdicht, also wundern Sie sich nicht, wenn das Wasser bei Ihrer Rückkehr weg ist. Aber vorausgesetzt, die Pflanzen haben bis dahin einen guten Longdrink getrunken, sollte es ihnen gut gehen.

Dieser ist nur für Pflanzen, die viel Feuchtigkeit genießen, ohne das Risiko von Wurzelfäule. Es ist nicht geeignet für Pflanzen wie Sukkulenten und Kakteen, die zwischen den Bewässerungen austrocknen müssen. Echinacea-Leitfaden: Sonnenhut pflanzen, beschneiden und pflegen

 

Feuchtigkeitsdome oder -taschen

 

Ich möchte Sie nicht entmutigen, aber es ist wichtig, es realistisch zu halten. Und vielleicht probieren Sie es aus und stellen fest, dass es mit Ihren Bedingungen gut funktioniert.

Die Idee mit einer Feuchtigkeitskuppel oder einem Beutel besteht darin, jede Pflanze oder Pflanzengruppe wie ein kleines Gewächshaus einzuschließen, fern von einer Lichtquelle, damit sie sich nicht aufheizt. Wenn es funktioniert, behält es etwas Feuchtigkeit. Wildgarten Ideen und Tipps: Natürlichen Garten anlegen

Zimmerpflanze in durchsichtiger Plastiktüte zur Bildung einer Feuchtigkeitskuppel.

Ich sehe, dass dieser sehr empfohlen wird, und ich bin kein Fan. Ich habe es versucht und bin bei verfaulten Blattenden und Trauermücken gelandet. In diesem Fall fangen gelbe Klebestreifen die Mücken.

Es wird im Allgemeinen empfohlen, zu verhindern, dass der Beutel die Pflanzen berührt um Fäulnis an Kontaktpunkten zu vermeiden und eine Öffnung zu lassen, um einen gewissen Luftstrom zu ermöglichen.

Auch hier hatte ich keinen Erfolg, aber einige haben mehr Glück damit. Wie wird man Gartenblogger? Garten Blog starten Tipps

Eine Möglichkeit sind durchsichtige Plastiktüten, wie sie die Wäscherei in der Reinigung einwickelt.

Soll ich Feuchtigkeitsschalen verwenden?

 

Sie sehen oft, dass es empfohlen wird, Pflanzen auf mit Wasser gefüllte Tropfschalen aus Kieselsteinen zu stellen. Leider wird auf diese Weise so wenig Feuchtigkeit erzeugt, dass es wirklich keinen Unterschied machen wird.

Sie haben die Vorhänge geschlossen, das Licht ausgeschaltet und die Raumtemperatur gesenkt. Hühner im Garten halten Tipps und Tricks

Genießen Sie Ihren Urlaub. Ihre Koffer sind gepackt und Ihre Pflanzen frisch gegossen. Alle Selbstbewässerungsmethoden wurden im Voraus getestet und sind alle eingestellt.

 

 

Langsames Tropfbewässerungssystem

 

Es scheint einfach zu riskant, so etwas unbeaufsichtigt zu lassen. Können Sie sich vorstellen, ob es undicht ist oder nicht funktioniert? Wir wollen zu glücklichen Pflanzen nach Hause kommen, nicht zu einer Flut. Während langsame oder zeitgesteuerte Bewässerungssysteme draußen im Garten ein Lebensretter sein können, würde ich sie für den Innenbereich nicht empfehlen. Tomaten richtig pflanzen und pflegen: Tipps und Tricks