Balkon Frau Freiheit Balkongarten anlegen Tipps und Tricks für Anfänger

Balkongarten anlegen Tipps und Tricks für Anfänger

Der Balkongarten kann so groß oder so klein sein, wie es der Gärtner denkt oder wie es der Platz zulässt. Wenn Sie den kreativen Geist des Gärtners teilen, das Konzept jedoch neu ist, werden die folgenden Schritte einen guten Start in die Verschönerung Ihres Raums gewährleisten. Es kann von ein paar Gitterkörben bis zu mehreren Töpfen und vertikalen Gärten reichen, die jeden Zentimeter Wandfläche bedecken.

 

 

Blumen, Gemüse und Kräuter, die über Geländer kaskadieren, machen harte Ecken weicher und bieten sowohl dem Gärtner als auch den Bienen Nahrung. Wenn man das kleine Hindernis des Platzes oder Aussehens außer Acht lässt, kann sich ein Gärtner einen schönen Raum mit ausgewählten Pflanzen und etwas Erde vorstellen und schaffen. So funktioniert der Verstand eines Gärtners.

 

 

Planen und Einrichten eines Gartens auf dem Balkon

 

Messen Sie die Länge, Breite und Höhe Ihres Balkons und zeichnen Sie es maßstabsgetreu auf Papier. Dies erleichtert das Anordnen verschiedener Gegenstände wie Möbel, große und freistehende Behälter und Kisten, wenn Sie einen Plan haben.

 

 

Wenn Sie einen gut geplanten und perfekten Balkongarten gestalten möchten, dann ist es wichtig, zuerst einen Plan auf Papier zu erstellen. Fragen Sie sich, was Ihre Anforderungen sind und wie Sie es machen wollen. Ihr Balkon ist entweder sonnig oder schattig und wie groß ist er? Welche Art von Pflanzen möchten Sie anbauen?

 

Wie viel Platz haben Sie?

 

Überlegen Sie, wie viel Platz Sie zur Verfügung haben. Reicht es für nur ein oder zwei Töpfe? Verwenden Sie diesen Platz für andere Dinge, sodass Ihr Garten tragbar sein muss? Denken Sie darüber nach, wie viele Behälter oder Pflanzgefäße Sie in Ihren Raum einbauen können, bevor Sie in Ihren Garten eintauchen und ihn gestalten. Es ist möglich, einen tragbaren Garten anzulegen, also geben Sie nicht auf, wenn das Ihre Einschränkung ist.

 

Gemüsesorten für den Balkongarten

 

Buschgemüse

 

Tomaten, Paprika und bestimmte Bohnensorten gedeihen alle gut in Töpfen auf dem Balkon oder der Veranda. Verwenden Sie Tomatenkäfige, um den Pflanzen Form zu geben.

 

Kräuter

 

Basilikum, Oregano, Rosmarin und Thymian sind alle leicht in einem Kräutergarten auf dem Balkon zu halten, und Sie können frische Blätter ernten, wenn Sie sie brauchen, um Ihr Essen zu würzen.

 

Blattgemüse

 

Gemüse wie Kopfsalat, Spinat und Grünkohl eignen sich besonders gut für städtische Gärten auf engstem Raum. Sie können sie in Reihen in umfunktionierte Regenrinnen pflanzen, die an einer Wand oder einem Geländer montiert sind.

 

Weinreben

 

Wenn Sie den vertikalen Raum auf einem winzigen Balkon nutzen möchten, versuchen Sie, ein Spalier oder sogar das Balkongeländer zu verwenden, um Weinreben anzubauen. Erbsen, Stangenbohnen und sogar Passionsfrüchte eignen sich perfekt für einen kleinen Garten auf einem Balkon.

 

Balkongärtnern eignet sich hervorragend für kleineres Gemüse, Blumen und Kräuter. Vermeiden Sie es, kräftigeres Gemüse wie Melonen oder große Kürbispflanzen zu pflanzen, die mehr Platz benötigen. Tolle Pflanzen für Balkongemüsegärten. Schlangenpflanze umtopfen: Hier gibt es Tipps und Tricks.

 

Machen Sie eine Bestandsaufnahme der Wachstumsbedingungen auf Ihrem Balkon

 

Wind

 

Ähnlich wie beim Überprüfen des Schattens auf Ihrem Balkon, gehen Sie tagsüber einige Male hinaus, um zu sehen, aus welcher Richtung der Wind weht und wie stark die Böen sind. Wenn Sie viel Wind bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie schwerere Töpfe wie Terrakotta verwenden.

 

Windprobleme sind das größte Problem bei Balkongärten, weitaus mehr als bei Hochbeeten oder Kübeln auf dem Boden. Ihre erste Möglichkeit besteht darin, windtolerante Pflanzen wie Rosmarin zu pflanzen. Eine zweite Option mit mehr Flexibilität besteht darin, Ihre Pflanzen gut abzustecken und Windschutze zu verwenden, um einige der unangenehmeren Böen zu brechen.

 

Schatten

 

Oft richten Sie einen Balkongarten ein, nur um festzustellen, dass Sie Ihre Pflanzen in einem Bereich platziert haben, der 80 Prozent des Tages von einem Hindernis beschattet wird. Morgens, nachmittags und abends auf den Balkon zu gehen, um zu sehen, wie die Schatten auf den Raum fallen, bevor Sie Ihren Garten einrichten. Beachten Sie, wie Schatten über Ihrem Balkon spielt, um den besten Standort für die Einrichtung Ihres Gartens zu ermitteln.

 

Sonne

 

In welche Richtung zeigt Ihr Balkon? Südbalkone sind die besten, aber Südost- oder Südwestbalkone reichen aus. Sie müssen nur die Arten, die Sie anbauen, so anpassen, dass sie schattenliebende Sorten sind. Und wenn Sie ein Nordfenster haben, können Sie trotzdem Pflanzen anbauen.

 

Holen Sie das beste aus dem begrenzten Platz Ihres Balkongartens

 

Verwandeln Sie Ihren Balkon in einen vertikalen Garten. Decken Sie das Geländer Ihres Balkons mit Maschendraht ab, um Kletterpflanzen zu stützen, oder kaufen Sie Pflanzenaufhänger, die oben an einem Geländer befestigt werden können. Bringen Sie Töpfe, Regale oder Spaliere an den Wänden an; und wenn Ihr Balkon eine Decke hat, fügen Sie ein paar Haken zum Aufhängen von Pflanzen hinzu.

 

 

Stellen Sie sich Ihren Balkongarten als Erweiterung Ihres Wohnraums vor. Wenn Sie Pflanzenfarben und Texturen wählen, die das Innendesign widerspiegeln, wirkt selbst der kleinste Balkon weitläufiger und einladender. Wie viel Platz braucht man für einen Balkongarten? Überraschenderweise überhaupt nicht viel, wenn Sie Wände, Geländer und Überkopfstrukturen nutzen. Stauden schneiden – wann macht man das am besten?

 

Überprüfen Sie die Regeln und Vorschriften

 

Vertikales Gärtnern mit einem Spalier, einer lebenden Wand, hängenden Töpfen usw. ist in Balkongärten beliebt, also fragen Sie, ob diese Dinge erlaubt sind, bevor Sie mit dem Bau beginnen. Ihr Wohnungs- oder Wohnungseigentümer kann Gewichtsbeschränkungen oder Vorschriften beachten was am Geländer befestigt werden kann und so weiter. Wenn Sie in einem Mehrfamilienhaus oder einer Eigentumswohnung wohnen, müssen Sie die Vorschriften für das Bauen auf Ihrem Balkon überprüfen. Diese Regeln gelten aus Sicherheits-, Haftungs- und ästhetischen Gründen.

 

Erstellen Sie Ihre eigene Oase mit Töpfen und Pflanzen

 

Ein weiterer zusätzlicher Vorteil beim Eintopfen Ihrer Pflanzen ist, dass Sie sie überall hin mitnehmen können. Eine andere Möglichkeit, Ihren Balkon in einen einladenden Raum zu verwandeln, sind Topfpflanzen in verschiedenen Größen, Farben und Stilen, vorausgesetzt, Ihr Balkon hat eine Stelle, an der das Wasser ablaufen kann.

 

Was ist dein Aspekt?

 

Alle Pflanzen benötigen ihre eigene, einzigartige Menge an Sonnenschein, daher ist es wichtig, Sorten zu wählen, die mit dem Angebot des Balkons übereinstimmen. Als volle Sonne gelten mindestens sechs Stunden Sonnenlicht pro Tag, aber für viele Gemüsesorten ist dies das untere Ende des Spektrums. Gemüsegärten benötigen idealerweise 8-10 Stunden.

 

 

Ist Ihr Balkon dem schattigen Norden, dem heißen Süden oder der auf- und untergehenden Sonne im Osten oder Westen zugewandt? Wenn Ihr Balkon weniger als 6 Stunden erhält, gilt er als Halbschatten und alles unter drei Stunden als Vollschatten. Wenn dies das Szenario für Sie ist, verzweifeln Sie nicht. Es gibt noch viele Sorten zur Auswahl. Der Aspekt der Sonne ist der wichtigste Faktor, den Sie zu Beginn Ihres Projekts berücksichtigen sollten.

Töpfe für die Anzucht von Pflanzen auf dem Balkon

 

Denken Sie immer daran, dass die Pflanzen, die Sie anbauen, die Hauptattraktion des Balkongartens sind und Töpfe sie ergänzen sollten. Wenn Sie einen kleinen Balkon haben, verwenden Sie die hohen, schmalen Töpfe, die weniger Platz einnehmen, und vergessen Sie das vertikale Gärtnern nicht.

 

 

Balkonkübel sollen nicht nur praktisch, sondern auch dekorativ sein. Freistehende Töpfe und Pflanzgefäße (Keramik, Ton) sind stabil und schützen Pflanzen vor dem Umfallen, aber die an den Fenstern und Geländern montierten oder befestigten Behälter sollten aus leichtem Material wie Kunststoff bestehen. Ein Topf muss genügend Löcher im Boden haben, damit das Wasser ausreichend abfließen kann.

 

 

Wenn Sie Gemüse anbauen, insbesondere Grünzeug, verwenden Sie lange und breite Blumenkästen wie Pflanzgefäße, Sie können auch Kisten verwenden. Wenn Sie eine faule oder beschäftigte Person sind oder Ihr Balkon sonnig und windig ist, verwenden Sie selbstbewässernde Pflanzgefäße. Auch Metalltöpfe sind eine Option, um Ihrem Balkon ein modernes Aussehen zu verleihen.

 

Geländer Pflanzgefäße

 

Ringelblumen halten Ungeziefer und Schädlinge ab, sodass sie dabei helfen können, die Ungeziefer von deinen anderen Pflanzen fernzuhalten. Mischen Sie ein paar Kräuter und ein paar Blumen und probieren Sie es aus. Geländer-Pflanzgefäße sind der einfachste Ausgangspunkt und nehmen keinen Platz auf Ihrem Balkon ein. Diese sind wahrscheinlich am einfachsten zu verwalten. Kräuter und kleine Blumen eignen sich hervorragend für Pflanzgefäße mit Geländer.

 

Umgang mit Wasserabfluss auf dem Balkongarten

 

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es viel regnet, können Sie zusätzliche Erhaltungspunkte sammeln, indem Sie eine Regentonne für den Balkon installieren. So vermeiden Sie, dass Unmengen an Abwässern verschwendet werden und können Ihren Garten mit frischem Regenwasser bewässern, was der Nutzung von Stadtwasser immer vorzuziehen ist.

 

 

Die meisten Balkone haben Abflusslöcher oder sind zumindest geneigt, damit das Wasser in eine bestimmte Richtung fließt. Das Letzte, was Sie tun möchten, ist, einen Nachbarn im Erdgeschoss zu ärgern, indem Sie jedes Mal, wenn Sie den Garten gießen, schmutziges Wasser über ihn regnen lassen. Überprüfen Sie dies, wenn Sie auf einem Balkon anbauen.

 

Welche Pflanzbehälter eignen sich am besten für einen Balkongarten?

 

Pflanzbeutel aus Stoff sind eine weitere leichte Behälteroption mit dem zusätzlichen Vorteil, dass sie nach dem Ende der Anbausaison einfach zu verstauen sind. Sie haben auch Griffe für eine bequemere Tragbarkeit.

 

Pflanzenbehälter aus Kunststoff und Fiberglas sind ideal für Balkongärten, da sie leichter sind als Terrakotta- oder Keramiktöpfe und in einer Vielzahl von Stilen und Größen erhältlich sind. Auf windigen Balkonen können sie jedoch leicht umgeweht werden, wenn sie nicht gesichert sind.

 

Blumenampeln und Relingkörbe für den Außenbereich sind echte Platzsparer und können verwendet werden, um alles von Kräutern über Zimmerpflanzen bis hin zu hängendem Gemüse anzubauen. Abgestufte Pflanzgefäße sind eine weitere platzsparende Lösung, mit der Sie vertikalen Platz für Ihren Garten nutzen können, anstatt wertvollen Platz auf Ihrem Balkonboden einzunehmen.

 

Alles, was Erde halten kann und eine gute Drainage hat, hat Potenzial für einen Balkoncontainergarten. Zu den zu berücksichtigenden Faktoren gehören Behältergewicht, Haltbarkeit, Witterungsbeständigkeit, einfache Bewässerung und Kosten. Der Stil kann je nach Geschmack von ausgefallen bis frivol reichen, aber der Behälter sollte praktisch sein und den Zweck erfüllen.

 

Gestaltung des Balkongartens

 

Balkone haben drei verschiedene Bereiche zu berücksichtigen, nämlich den Boden, das Geländer und alles andere. Das Denken in diesen drei Ebenen wird Ihnen helfen, den begrenzten Platz, den Sie haben, optimal zu nutzen.

 

Jeder Balkon ist einzigartig, daher sollte das Urban-Gardening-Meisterwerk, für das Sie sich entscheiden, auf Ihre Situation zugeschnitten sein. Abgesehen davon gibt es einige grundlegende Faustregeln, die Sie befolgen sollten, um einen Balkongarten zu schaffen, der schön, funktional und vor allem produktiv ist.

 

Weiterführende Literatur

 

Balkongarten anlegen: Einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung

Balkongarten anlegen für Anfänger: So baust du Gemüse und Kräuter auf dem Balkon an