Blätter Regentropfen Garten frisch Bogenhanf wächst in alle Richtungen

Bogenhanf wächst in alle Richtungen

Warum wächst meine Bogenhanf nach außen? Bogenhanf sollen gerade nach oben wachsen. Ihre Bogenhanf wächst aus drei Gründen, die in Verbindung gebracht werden können mit – Falsches Licht, junge Pflanzen, unzureichende Pflege. Es kann jedoch auch andere Gründe geben, je nach Art der Bogenhanf, die Sie haben.

 

 

 

Boden – Bogenhanf wächst gerade

 

Sie können dann die faulen Wurzeln Ihrer Bogenhanf waschen und abschneiden und stellen Sie sie in einen neuen Topf mit guter Drainage, wenn Ihre Bogenhanf faule Wurzeln entwickelt haben. In diesem Fall eine schnell entwässernde Blumenerde oder normale Blumenerde wird mit Grob- oder Perlit in einem größeren Topf kombiniert. Um die Bogenhanf gerade wachsen zu lassen, eine Zimmerpflanze sollte im Winter am Südfenster stehen und den Rest des Jahres ein Ostfenster.

 

 

Feuchtigkeit

 

 

Wenn die Erde  dick ist und sich trocken anfühlt, können Sie sie gießen. Intensive Sonneneinstrahlung muss von Bogenhanf wirklich öfter gegossen werden. Nachdem das Wasser durch das Ablaufloch des Behälters gelaufen ist, hören Sie auf, Ihre Bogenhanf zu gießen.

 

 

Hier erfahren Sie, wie Sie die Bogenhanf gerade wachsen lassen!  Sicherstellen, dass der Boden feucht, aber nicht nass ist, ist ein Muss. Gießen Sie vorsichtig, damit die Blätter der Bogenhanf gerade wachsen, wenn Sie die Pflanze gießen.

 

 

Wenn Sie Ihre Bogenhanf im Winter genießen möchten, es wird dringend empfohlen, ihn einmal im Monat zu gießen. Stellen Sie sicher, dass der Topf Drainagelöcher hat, denn das ist eine der Möglichkeiten, die Bogenhanf gerade wachsen zu lassen.

 

Beschneidung

 

Ein guter Schnitt sorgt dafür, dass Ihre Bogenhanf richtig wächst. Eine Bogenhanf, die nicht beschnitten wurde, kann ein verkümmertes Wachstum erleiden, Sie können Ihre Pflanze jedoch beschneiden, damit sie buschiger und kräftiger wächst. Es ist auch ratsam, auf die Zugabe von Dünger zu verzichten, bis die Wurzeln gesund sind.

 

 

Bogenhanf wachsen gerade, wenn sie beschnitten werden. Das Beschneiden der Blätter ist notwendig, damit die Bogenhanf buschiger wächst. Auch sie muss wie andere Pflanzen beschnitten werden. Das schnellstmögliche Wachsen von Bogenhanf wird durch Beschneiden erreicht, was auch helfen kann, unerwünschte Blätter zu entfernen.

 

 

Das Düngen von Pflanzen während ihrer Ruheperioden wird nicht empfohlen. Für Ihre Bogenhanf können Sie eine schwache Dosis angemessen verwenden. Achten Sie darauf, dass sie nicht zu viel Dünger erhalten. Wenn Sie düngen, nachdem Sie überschüssigen Dünger verloren haben, sollten Sie einen Monat lang auf das Düngen verzichten. Die Bogenhanf wird nur einmal im Jahr für das Wachstum des nächsten Jahres gedüngt.

 

Über die Bogenhanf

 

Die Bogenhanf sind ein immer beliebter werdender Hausgast, und vieles davon hat mit ihren nahezu unzerstörbaren Eigenschaften zu tun. Diese Pflanze ist jedoch auch wegen ihres aufrechten und aufrechten Blattaufbaus begehrt, der in fast alle Orte im Haus passt, sowohl in traditionellem als auch in modernem Dekor. Ihre kühnen und übersichtlichen Linien machen sie sehr beliebt und zu einer der Pflanzen der Wahl für Architektur und Innenarchitektur, insbesondere wegen ihres Rufs als Verbesserer der Raumluftqualität.

 

Sie gehört zur Familie der Spargelgewächse, die in den Tropen Westafrikas beheimatet ist. Viele Leute glauben, dass der Name von Sandschlange kommt, mit seinen kakteenähnlichen Eigenschaften und dem Aussehen einer aufsteigenden Schlange ist es nicht schwer zu verstehen, warum. Sansevieria oder die Zungen- / Bogenhanf der Schwiegermutter, wie sie allgemein bekannt ist, ist eine wirklich bemerkenswerte und auffallende pflegeleichte Zimmerpflanze.

 

Die Verwendung des neuen Namens in lockereren und informelleren Umgebungen hat sich also nur langsam durchgesetzt. Letztendlich ist jedoch die wirklich anerkannte Gattung innerhalb der Wissenschaft Dracaena, also erwarten Sie, dass dieser Name in den kommenden Jahren häufiger verwendet wird. Optisch sind die Ähnlichkeiten zu den bekannteren Pflanzen innerhalb der Gattung Dracaena (denken Sie an den Drachenbaum oder die Maispflanze) bestenfalls entfernt. So können Sie den Garten katzensicher machen.

 

Warum wächst meine Bogenhanf nach außen?

 

Bogenhanf brauchen nicht viel Aufmerksamkeit, um wie andere Zimmerpflanzen zu wachsen. Aber das heißt nicht, dass Sie sein natürliches Wachstum verhindern werden. Ein günstiges Umfeld wird das bestmögliche Wachstum gewährleisten. Wie wir bereits gesagt haben, sollen Snake-Pflanzen in einer geraden Richtung nach oben wachsen. Ihre Bogenhanf wächst aus drei Gründen, die in Verbindung gebracht werden können mit junge Pflanzen, ungeeignetes Licht unzureichende Pflege begründet werden.

 

Als Teil der Natur wachsen Bogenhanf nach oben. Aber wenn Sie bemerken, dass sich Ihre Bogenhanf nach außen ausdehnt, könnte etwas nicht stimmen.  Sie wissen bereits, dass der Anbau von Bogenhanf super einfach ist, da sie weniger Pflege benötigen. Sie können sogar unter verschiedenen Innenbedingungen frei und natürlich wachsen. Was kann der Grund dafür sein, nach außen zu wachsen? Warum wächst meine Bogenhanf nach außen? Warum wächst meine Bogenhanf nach außen?

 

Junge Pflanzen

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Bogenhanf übermäßig nach außen wächst, können Sie die Blätter zusammenbinden. Wenn die Babys aus der Pflanze kommen, sollten Sie sie losbinden und natürlich wachsen lassen.

 

Manchmal können Sie erleben, dass Ihre Bogenhanf nach außen wächst, weil sie jung ist. Einige kleine junge Pflanzen können in einem frühen Alter nach außen wachsen, werden aber nach der Reife gerade.

 

Unzureichende Pflege

 

Nachlässigkeit ist für Bogenhanf in Ordnung. Aber zu viel Vernachlässigung kann ihnen schaden, da sie auch etwas Pflege brauchen. Zum Beispiel brauchen sie ein- oder zweimal im Monat Wasser. Sie möchten ihre Blätter gelegentlich reinigen. Dies war die beste Schädlingsbekämpfungschemikalie speziell für Bogenhanf. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ihnen zur richtigen Zeit die richtige Menge Wasser geben (nicht zu viel und nicht zu wenig). Außerdem müssen Sie den Topf wechseln, wenn er zu schmutzig wird.

 

Unsachgemäße Beleuchtung

 

Sie müssen nicht so viel Licht spenden wie andere Zimmerpflanzen. Sie können sie einfach in der Nähe eines Fensters aufbewahren, um den ganzen Tag über ausreichend davon zu bekommen. Es ist besonders wichtig während der Vegetationsperiode und wenn sie sich in der Wachstumsphase befinden. Obwohl Bogenhanf bei schlechten Lichtverhältnissen oder sogar ohne Licht wachsen können, ist Licht für sie notwendig, wenn Sie ein angemessenes Wachstum wünschen.

 

 

Weiterführende Literatur

 

BESCHREIBUNG DER BOGENHANF „SANSEVIERIA CYLINDRICA“

Zylindrischer Bogenhanf