Rose Blume Liebe Pflanzen bestimmen lernen Tipps und Tricks für Anfänger

Pflanzen bestimmen lernen: Tipps und Tricks für Anfänger

Es kann wirklich schwer sein, die Pflanzenbestimmung zu lernen, aber wir sind alle ein bisschen neugierig auf die Pflanzen in unserer Welt. Hier erfahren Sie, wie Sie mit dem Erlernen der Blumenbestimmung beginnen können.

 

 

Angesichts der atemberaubenden Vielfalt an Blumen auf der Welt ist es eine entmutigende Aufgabe, Pflanzen und Blumen zu identifizieren. Diese Zahl beinhaltet nicht einmal die Unterarten, Sorten und Rassen, die Sie in vielen Gartenfachgeschäften finden können.

 

 

Was ist das für eine Blume? Fragst du und zeigst auf eine leuchtend rosa Knospe, die im Garten deines Nachbarn erschienen ist. Dank des menschlichen Einflusses und der bestehenden genetischen Vielfalt kann dieselbe Blumenart in fünfzehn Farben, drei Größen und sechs Blütenblattmustern vorkommen!

 

 

Das ist eine Menge Verwirrung, nur innerhalb einer einzigen Spezies. Oder vielleicht betrachten Sie bei einer Wanderung entlang eines Flusses eine kleine blaue Blume. Das Erlernen der Pflanzenbestimmung ist einfacher als je zuvor, und das gilt besonders für Blumen.

 

Betrachten Sie Verzweigungsmuster

 

Für ein ungeübtes Auge mögen alle Pflanzen gleich aussehen. ​Verzweigungsmuster sind zu jeder Jahreszeit einer der einfachsten Hinweise zur Identifizierung von Pflanzen und oft einer der einzigen Hinweise, die Sie im Winter erhalten. Aber der scharfsinnige Naturforscher oder Botaniker wird schnell feststellen, dass es konsistente Muster gibt, mit denen Sie Pflanzen leicht in Kategorien einteilen können.

Alternative Verzweigung

 

Pflanzen sind ganz anders, weil sie einem alternierenderen Muster folgen, wie die Blaubeersträucher, die hier zu sehen sind. Schauen Sie sich die Stängel genau an und beachten Sie, wie sich die Blätter nacheinander auf abwechselnden Seiten verbinden. Heidelbeerpflanzen haben abwechselnde Verzweigungen.

 

Gegenüberliegende Verzweigung

 

Minzpflanzen und ihre Verwandten haben entgegengesetzte Verzweigungen. Beachten Sie, wie die Blätter paarweise direkt gegenüber vom Stängel abgehen. Einige Pflanzen haben Zweige und Blätter, die direkt gegenüber aus dem Stängel hervorgehen. Wie diese Minzpflanze.

 

 

Es ist ein wichtiges Detail, um Ihnen zu helfen, die Liste einzugrenzen. Es gibt auch andere Arten von Verzweigungsmustern, aber dies sind die häufigsten, die Sie finden werden. Die Verzweigungsmuster der Pflanzen sind für jedes Mitglied derselben Art konsistent. Sie werden niemals eine Blaubeerpflanze mit entgegengesetzter Verzweigung finden.

 

Pflanzen bestimmen lernen: Tipps und Tricks für Anfänger

 

Wenn Sie interessiert sind, werden Sie inspiriert, mehr zu erfahren. Manchen Menschen reicht die Schönheit und Vielfalt des Organismus. Für andere motiviert das Wissen, wie man Pflanzen für Nahrung und Medizin verwendet, sie, tiefer zu forschen. Andere könnten an Naturschutz, der Erhaltung lokaler einheimischer Arten und der Verringerung der Populationen invasiver Arten interessiert sein.

 

 

Ein weiterer sehr wertvoller Trick ist das Erlernen von Mustern. Das Verständnis von Pflanzenfamilien kann Ihnen helfen, neue Pflanzen schnell zu identifizieren. Dies erfordert einige grundlegende Kenntnisse in der Pflanzenmorphologie, insbesondere Blumen sind für eine genaue Identifizierung von grundlegender Bedeutung.

 

Apps können ein wertvolles Werkzeug sein, aber nur, wenn Sie die Fähigkeit haben, zu überprüfen, ob die Identifizierung korrekt ist. Apps sollten in Kombination mit traditionellen Lerntechniken verwendet werden, nicht als eigenständiges Tool, dafür sind sie zu ungenau.

 

Die zweite Sache ist Beharrlichkeit und Übung. Man kann nur gut werden, wenn man es immer wieder versucht. Bestimmungsbücher sind eine große Hilfe, aber die Unterstützung durch einen Experten ist besonders wertvoll. Ich persönlich ziehe es vor, sie nicht zu benutzen, aber dann habe ich vor vielen Jahren gelernt, wie man Bücher identifiziert.

 

Manchmal werde ich gefragt, welche Fähigkeiten erforderlich sind, um Pflanzen kennenzulernen und zu identifizieren. Hier sind einige Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Sie müssen geduldig mit sich selbst sein, es dauert wirklich Jahre, um die Identifizierung lokaler Wildpflanzenarten zu beherrschen. Unser Ratgeber, um Plastik im Garten zu vermeiden.

 

Das Wie zum Identifizieren von Pflanzen

 

Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass meine eigenen Fähigkeiten zur Identifizierung von Pflanzen in den sehr frühen Tagen sprunghaft angestiegen wären, wenn ich die Bedeutung von dis verstanden hätte Was wie langatmige botanische Beschreibungen erscheinen, die in Schlüsselfeldführern für frühe Blumen zu finden sind, wird in ein paar Schlüsselwörter unterteilt, um diese sich wiederholenden Familienmerkmale und -muster zu beschreiben!

 

https://www.youtube.com/watch?v=8aUdZeVoLGs

 

Wenn Sie sich an diese wenigen Schlüsselwörter erinnert haben, verfügen Sie über die grundlegenden Werkzeuge, um mehr als Pflanzen zu identifizieren! Deshalb stelle ich hier gewöhnliche Pflanzen aus der häufigsten Pflanzenfamilien vor. Alle sind leicht zu findende Beispiele von rund wirklich ähnlichen und eng verwandten Pflanzenarten. Nur damit Sie das volle Ausmaß der Leistungsfähigkeit dieser Bestimmungsmethode kennen, umfassen diese zwölf Familien weltweit etwa Pflanzenarten.

 

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich ein paar einfache Schlüsselwörter und Ausdrücke zu merken, die die beobachtbaren Muster beschreiben, die diese Pflanzenfamilien in der Natur zeigen. Die Überschrift für diese Seite könnte lauten Lernen Sie, wie man Pflanzen identifiziert! Das ist kein Scherz, sondern einfach die Macht, Pflanzen anhand der von ihnen erzeugten Muster zu kennen und zu erkennen.

 

Pflanzenbestimmung lernen: Beginnen Sie mit einprägsamen Pflanzen

 

Persönlich lernte ich zuerst die zehn immergrünen Bäume. Dadurch konnte ich mit einer geringeren Anzahl von Fehlern üben. Immergrüne sind zwar nicht leicht zu identifizieren, aber es gibt relativ wenige! Nachdem ich diese gemeistert hatte, machte ich mich daran, die Laubbäume, Büsche, Sträucher und Blumen meiner Gegend zu lernen. Ich habe eigentlich nie versucht zu lernen, die Gräser zu identifizieren – es ist zu schwer für mich!

 

 

Sie werden viel weniger frustriert sein, wenn Sie lernen, wie man Pflanzen und Blumen identifiziert, wenn Sie klein anfangen. Sie werden beginnen, den typischen Lebenszyklus von Pflanzen, gewöhnliche Teile der Blume und andere Gemeinsamkeiten aufzugreifen, wenn Sie nicht zu groß anfangen.

 

Es ist viel einfacher, die blühenden Pflanzen Ihres Gartens, die Pflanzen in Ihrer Nachbarschaft oder die Rosenarten der Welt kennenzulernen, als alle blühenden Pflanzenarten auf einmal in Angriff zu nehmen. Finden Sie zuerst einen Abschnitt der Pflanzenwelt heraus, den Sie lernen möchten. Pflegeleichten Garten für Senioren anlegen: Das gibt es zu beachten.

Erweitern Sie Ihren Fokus bei der Pflanzenbestimmung

 

Je mehr Beobachtungen Sie also über eine Vielzahl verschiedener Pflanzenteile machen können, desto sicherer können Sie sich darauf verlassen, welche Pflanze Sie gerade betrachten. Blätter sind vielleicht immer noch der offensichtlichste Teil einer Pflanze, aber andere Details können manchmal viel wichtiger sein.

 

 

Es reicht nicht aus, nur kurz auf einige Blätter zu schauen und zu erwarten, dass Ihre Pflanzengeheimnisse plötzlich gelöst werden. Selbst die größten Pflanzenexperten wären hilflos, Arten richtig zu identifizieren, wenn ihnen die richtigen Informationen fehlen.

 

Hier sind einige der wichtigsten Dinge, nach denen Sie suchen sollten:

 

  • Stammform und Struktur
  • Lebensraum und Landschaftskontext
  • Verzweigungsmuster
  • Diverse Merkmale wie Dornen, Stacheln oder Beulen
  • Früchte, Samen & Nüsse
  • Qualitäten von Gehölzen vs. krautigen Pflanzen
  • Gerüche & Aroma von Blättern/Blüten

Manchmal ist es unmöglich, eine Pflanze zu identifizieren, ohne mehrere verschiedene Merkmale zu betrachten. ​Ich habe kürzlich auch ein Video gemacht, das zeigt, wie Pflanzenmuster in meinem Beispiel funktionieren, wie man Pflanzen der Familie der Petersilie identifiziert, wenn Sie daran interessiert sind, tiefer zu gehen. Einige der wichtigsten haben wir oben bereits besprochen.

Andere Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie lernen, Pflanzen zu identifizieren

 

Ich zeige Ihnen nicht nur, wie Sie hier in Deutschland Pflanzen identifizieren, sondern ich führe Sie auch durch die giftigen Pflanzen, die auf diesen Inseln zu finden sind. Der Ort, an dem Sie spazieren gehen oder nach Nahrung suchen, beeinflusst massiv, welche Pflanzenarten Sie treffen werden. Schließlich wird es für Sie umso offensichtlicher und wichtiger, je länger Sie nach Nahrung suchen, um die Lebensräume kennenzulernen, in denen Sie den Pflanzen begegnen. Keine Sumpfpflanzen mögen schließlich das Leben auf Sanddünen!

 

Pflanzenchemie und Pflanzenbestandteile sind entscheidend, um uns dabei zu helfen, Pflanzen zu verstehen und kennenzulernen. Oft ist es der Geruch einer Pflanze, der ein entscheidender Faktor für eine positive Identifizierung sein kann. Pflanzenmuster sind jedoch nicht nur das, was wir durch die Blumenmuster und Blattmuster beobachten können. Eines der wichtigsten Pflanzenmuster ist oft unbekannt, bis wir unseren Geruchssinn einsetzen.

 

Machen Sie sich Notizen und Fotos

 

Wenn Sie kein großer Künstler sind, sind Fotos die einzige realistische Möglichkeit, die Pflanzen, die Sie sehen, zu dokumentieren. Sie können sich später auf diese Fotos beziehen, um Querverweise zu erstellen und Details zu überprüfen. Während Fotos Ihnen vielleicht nicht dabei helfen, die kleinen Details zu erkennen, können Sie leicht auf Ihre Erkundungen zurückblicken.

 

Sie können ein kleines Feldtagebuch mit Notizen zu den Pflanzen um Sie herum beginnen. Dies wird Sie daran erinnern, alle kleinen Details absichtlich zu beachten. Hat die Blume Bestäuber angelockt? Gab es leuchtende Farben? War es im Boden, der Wasser aufnahm? Wenn Sie etwas lernen wollen, hilft es oft, sich Notizen zu machen! Wenn Sie sich Notizen zur Blumenidentifikation machen, können Sie sich an all die lästigen Details von oben erinnern.

 

Pflanzen bestimmen lernen Tipps und Tricks für Anfänger: Unser Fazit

 

Indem Sie daran denken, sich den Landschaftslebensraum anzusehen, können Sie die Aufgabe, Pflanzen zu identifizieren, viel einfacher machen. Pflanzen entstehen nicht einfach zufällig, wo immer sie wollen.

 

Sie haben oft sehr spezifische Habitatansprüche und Verbindungen zu anderen Pflanzengemeinschaften. Das ist eine gute Sache, weil es hilft, die möglichen Kandidaten für die Identifizierung von Pflanzen im Feld einzugrenzen.

 

Weiterführende Literatur

 

Pflanzen bestimmen – Tipps und Tricks

Mit diesen Apps Pflanzen bestimmen und Blumen entdecken