Frau entspannt sich im Gartenpool Gartenpool was muss ich beachten Wichtige Tipps

Gartenpool was muss ich beachten? Wichtige Tipps

Eine gute Poolfirma sollte gerne den Standort besuchen und begutachten sowie Hinweise geben, wo der Pool liegen sollte und welche natürlich erwünschten Wege Badegäste wahrscheinlich nehmen würden, wenn sie vom Haus aus in den Pool gelangen. Als möglicherweise einer der größten Bestandteile Ihres Gartens erfordert der Swimmingpool viel Überlegung und Planung, um zu bestimmen, wo er aufgestellt werden soll.

 

 

Der Standort des Pools sollte Rasenflächen am Zugangsweg vermeiden, um das Poolwasser vor Schmutz, Schlamm, Tierkot, Gras und anderen Ablagerungen zu schützen, da dies alles möglicherweise über die Füße des Badegastes in den Pool getragen wird und eine unnötige Belastung darstellt das Pool-Dosiersystem, ganz zu schweigen davon, dass der Pool regelmäßiger gereinigt werden muss.

 

 

Sie müssen den Weg der Sonne, die Nähe zu Bäumen, die Bodenhöhe und die Topographie sowie die Sicherheit und die Möglichkeit berücksichtigen, den Pool von Ihrem Haus aus zu überblicken. Typischerweise umfasst der Poolbereich eine gepflasterte Fläche, Landschaftsgestaltung und Bepflanzung.Eine weitere Überlegung ist, wo der kleine Technikraum platziert werden soll, der für die Unterbringung der Poolausrüstung erforderlich ist, die trocken und sauber von allgemeinen Gartenabfällen gehalten werden muss.

 

 

Wie lange dauert die Installation eines Pools im Garten?

 

Der erste Schritt bei der Installation eines Pools besteht darin, die Logistik und die Installation eines Pools in dem spezifischen Raum Ihrer Immobilie von einem Fachmann bewerten zu lassen. Sie möchten die Dinge nicht andersherum machen, einen Pool aus einer Laune heraus zu kaufen, ohne vorher Dinge wie die Verbindung und Integration mit bestehenden Räumen und die Gesamtästhetik des Äußeren zu prüfen, ist selten eine gute Idee.

 

 

Die Entwicklung eines Konzepts dauert bei korrekter Ausführung normalerweise zwei bis drei Monate, und dann müssen Sie die Designgenehmigung für den Bau berücksichtigen, was bis zu drei Monate dauern kann. Nach der Genehmigung muss die Gruppe installiert werden. Es ist also klug, vorauszudenken, wenn Sie beabsichtigen, im Sommer ein Bad im Pool zu nehmen. Nach allem, was gesagt und getan wurde, könnten Sie möglicherweise bestenfalls einen sechsmonatigen Prozess in Betracht ziehen. Im englischen Garten sind Pools eher als Dekoelement zu finden.

 

Wie wähle ich den richtigen Pool aus?

 

Heutzutage gibt es viele Lösungen, die an alle Gärten und Budgets angepasst sind. Planen Sie für die Installation eines Pools eine Mindestfläche von 20 m² sowie ein Budget zwischen 3000 und 30.000 Euro ein, um am wirtschaftlichsten zu sein. Ihr Poolprojekt ist eine Investition, die ebenso wie ein Haus langfristig betrachtet werden muss. Also, welchen Pool soll man wählen? Und wie wählen Sie Ihren Pool aus?

 

 

In den letzten Jahren ist der Schwimmbadmarkt demokratischer geworden, sodass jeder die Freuden des Wassers genießen kann, ohne die Bank zu sprengen. Eine Investition ins Glück Was gibt es Schöneres als ein Schwimmbad, um sich vom Alltagsstress zu befreien und als Familie zusammenzukommen?

 

 

Wenn Sie diese Seite durchsuchen, bieten wir Ihnen einen echten Leitfaden für den Kauf eines Pools. Entdecken Sie die verschiedenen Arten von Pools auf dem Markt und ihre jeweiligen Budgets, aber auch ihre unterschiedlichen Größen, Formen, Böden und Stufen. Was die technische Seite betrifft, entdecken Sie auch alle vorhandenen Arten von Poolfiltersystemen sowie alle notwendigen Geräte. Wer Vögel im Garten anlocken will, sollte eher eine Vogeltränke als einen Pool errichten.

Der richtige Ort für den Pool im Garten

 

Es muss genügend Platz vorhanden sein, um den Pool, eine angemessen große Poolterrasse und einen Technikraum unterzubringen. Der Technikraum ist ein wichtiges Merkmal im Planungsprozess, da er wichtige Geräte für Ihren Pool beherbergt. Daher müssen Sie sicherstellen, dass es geräumig genug ist, um Ihrem Servicetechniker einen einfachen Zugang zu ermöglichen.

 

 

Das Wichtigste zuerst wie groß möchten Sie werden vielleicht möchten Sie kleine Hinterhof-Pool-Ideen in Betracht ziehen. Von eingebauten Rutschen bis hin zu Infinity-Pools stehen viele Designs zur Auswahl, die sich auf die Größe auswirken. Aber auch bei einem Standard-Außenbecken gibt es Faktoren, die Sie beim Abstand beachten müssen.

 

Sie müssen auch überlegen, wo in Ihrem Garten Sie Ihren Pool platzieren möchten. Als Faustregel gilt, dass Sie Ihren Pool am besten in der Nähe Ihres Hauses aufstellen, um ihn als Teil Ihres Wohnraums im Freien zu behalten und das Hin- und Herschleppen von Tellern und Getränkegläsern aus der Küche zu vermeiden. Welcher Rasendünger ist im Frühjahr die richtige Wahl?

 

Laufende Kosten für den Pool nicht vergessen!

 

Die Lebensdauer der Ausrüstung variiert enorm je nach Marke und Qualität. Andere Elemente wie die richtige Wasserchemie und der Standort der Ausrüstung können die Lebensdauer des Materials beeinflussen. Da Pumpen Wasser eher drücken als Wasser ziehen, halten Pumpen auf Beckenhöhe oft länger als solche, die höher sitzen und stärker pumpen müssen.

 

Der größte Wartungsaufwand ist die Innenausstattung eines Pools. Vinylauskleidungen halten ungefähr 8 Jahre, und gestrichener Beton muss ungefähr alle fünf Jahre neu gestrichen werden. Eine Putzoberfläche kann 12 Jahre halten. Viele der neuen zementbeschichteten Produkte sollen ein Leben lang halten.

 

Die Kosten für Poolchemikalien liegen je nach Klima, Poolgröße und Nutzungshäufigkeit im Durchschnitt zwischen 100 und 150 Euro pro Monat. Chemikalien für oberirdische Pools kosten ungefähr dasselbe wie die für unterirdische Pools ähnlicher Größe. Die mit einem Hinterhofpool verbundenen Kosten gehen nach dem Bau weiter. Berücksichtigen Sie diese laufenden Kosten, bevor Sie einen Pool bauen.

 

Beachten Sie, dass die Stromrechnungen während der offenen Saison eines Pools aufgrund des Strombedarfs für den Betrieb der Pumpe tendenziell steigen. Beheizte Pools benötigen noch mehr Energie. Obwohl dies ein DIY-Projekt sein kann, kostet die Beauftragung eines Fachmanns, der Ihren Pool jede Saison öffnet und schließt, ungefähr 150 bis 400 Euro. Die Reinigung und Aufbewahrung Ihrer Poolabdeckung ist normalerweise zusätzlich.

Gartenpool: Was muss ich beachten? Wichtige Faktoren

 

Wie werden die Leute den Pool betreten und verlassen? Entspannend und unterhaltsam am Pool. Wo werden Sie und Ihre Gäste sich am Pool aufhalten? Wo werden Sie die Filterausrüstung, den Poolreiniger, das Spielzeug und die Sonnenschirme aufbewahren? Gibt es Platz für Sitzgelegenheiten, eine Beschattungsstruktur oder sogar einen Umkleidebereich? Sobald Sie sich für die Art des Pools entschieden haben, ist es an der Zeit, herauszufinden, wo Sie ihn positionieren möchten.

 

 

Weitere zu berücksichtigende Faktoren für den Gartenpool. Überprüfen Sie zunächst die Gemeinde- und Bauvorschriften in Bezug auf die Genehmigung für die Standortabdeckung, die Anforderungen an die Poolumzäunung, die Nähe zu Abwasserfeldern usw. sowie den Standort von Versorgungseinrichtungen wie Kabel- und Wasserleitungen. Lohnt sich ein Pool im Garten überhaupt?

 

Maximiert der Standort die Sonneneinstrahlung, um die Wassertemperatur warm zu halten? Große Bäume rund um den Pool blockieren die Sonne und ihre Blätter fallen ins Wasser. Windeinwirkung kühlt das Wasser und erhöht auch die Verdunstung. Pflanzen oder bauen Sie Schirme, um den Pool zu schützen. Blick auf den Pool aus dem Haus und den Rest des Gartens. Das Hinzufügen von Beleuchtung oder Wasserspielen macht es attraktiver, wenn es nicht verwendet wird. Wenn Sie Kinder haben, ist es wichtig, den Pool vom Haus aus sehen zu können.

 

Schützen Sie Ihren Pool: Sicherheitstipps

 

Einen Pool mit einem Fundament zu installieren, das in der Kälte nicht reißt, sicherzustellen, dass Ihr Pool ordnungsgemäß entleert wird, bevor das Wasser gefriert, und eine strapazierfähige Abdeckung zu kaufen, die den Elementen standhält und gleichzeitig verhindert, dass sich Schnee und Eis darin ansammeln Ihr leerer Pool.

 

Wenn Sie in Deutschland leben, können Sie einen unterirdischen Außenpool nicht das ganze Jahr über nutzen. Einer der wichtigsten Schritte bei der Poolplanung ist sicherzustellen, dass Ihr Pool so gebaut ist, dass er unsere langen, kalten Winter übersteht. Es ist auch wichtig, Menschen, insbesondere Kinder, vor Ihrem Pool zu schützen.

 

Bewegungsmelder im Pool können eine gute Idee sein, wenn Sie selbst kleine Kinder haben. Obwohl die Gesetze von Landkreis zu Landkreis unterschiedlich sein können, ist es im Allgemeinen erforderlich oder wird zumindest dringend empfohlen, dass Sie einen Zaun um Ihren Garten bauen, um zu verhindern, dass Kinder hineinfallen und ertrinken.

 

Gartenpool: Was beachten? Tipps zum Design

 

Das Hinzufügen eines Widerstandsschwimmgeräts ist eine kostengünstige Option für ernsthafte Schwimmer, die keinen Platz für ein größeres Becken haben. Pools mit unregelmäßiger Form waren beliebt, aber der moderne Geschmack tendiert dazu, rechteckige Pools zu bevorzugen, und diese haben einige Vorteile.

 

Die gebräuchlichste Größe von Außenpools in Deutschland ist 10 x 4 m, aber für diejenigen unter Ihnen, die ernsthaft schwimmen möchten oder einen größeren Garten haben, sind 12 x 4 oder sogar 12 x 5 m möglicherweise besser geeignet. Es sei daran erinnert, dass die Installationskosten direkt proportional zur Größe sind und ein größerer Pool auch mehr kostet.

 

Wenn Ihr Pool nicht eingezäunt werden soll oder Sie sich Sorgen um die Sicherheit von Kindern und Tieren machen, dann ist ein rechteckiger Pool die beste Option, da er von einer großen Auswahl an automatischen Sicherheitsabdeckungen profitiert. Weniger Plastik im Garten – so klappt es.

 

Die gebräuchlichste Art der Poolabdeckung auf einem unregelmäßig geformten Pool ist eine Blasenabdeckung auf einer manuellen Rolle. Diese Abdeckungen können in jede beliebige Form geschnitten werden, sind kostengünstig und halten die Wärme gut, bieten jedoch nicht viel im Weg der Sicherheit.

 

Pools mit konstanter Tiefe sind kostengünstiger zu bauen, billiger zu betreiben und ermöglichen es jüngeren Kindern, den gesamten Pool zu nutzen. Dies führt zu einem tieferen Pool und wirkt sich auf die Bau- und Betriebskosten aus. Wenn Sie beabsichtigen, Ihren Pool zum Tauchen zu verwenden, muss Ihr Poolbauer die Poolkammer so gestalten, dass sie den Sicherheitsvorschriften entspricht.

 

Gartenpool: Was muss ich beachten? Fazit

 

Ein Pool ist eine großartige langfristige Investition, die nicht nur den Wert Ihrer Immobilie, sondern auch Ihren täglichen Lebensstil beeinflusst. Der nächste Schritt besteht darin, die perfekte Person für den Job zu finden. Wenn Sie jetzt mit dem Prozess beginnen, haben Sie auch Zeit, mit verschiedenen Experten zu sprechen und ein Team zu finden, das für Sie arbeitet und alle Ihre Wünsche und Erwartungen erfüllt.

 

Während das Budget immer ein Faktor sein wird, ist es im Allgemeinen das Beste, was Sie tun können, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die Gartendesign- und Poolinstallationsdienste anbieten, und nicht nur mit Pooldesignfirmen.

 

 

Weiterführende Literatur

 

Swimmingpool im Garten: Alles, was Sie zu Gartenpools wissen müssen

Alles, was ihr über einen kleinen Swimmingpool im Garten wissen müsst!