modernes Waschbecken Abfluss Fliegen bekämpfen Jetzt die Schädlinge loswerden

Abfluss Fliegen bekämpfen: Jetzt die Schädlinge loswerden

Wie bei den meisten Haushaltsschädlingen ist es nicht unmöglich, mit ihnen fertig zu werden, sobald Sie sie verstehen, wie sie funktionieren und welche Strategien, Präventionsmethoden und Entfernungsmethoden funktionieren. Falls Ihnen Fliegen im Abfluss zuwider sind, erfahren Sie in diesem Youtube-Video, wie Sie die lästigen Schädlinge bekämpfen können!

Abflussfliegen, auch Filterfliegen oder Sinkfliegen genannt, sind kleine, mottenähnliche Insekten, die in Gebieten leben und brüten, in denen sich im Laufe der Zeit stehendes Wasser oder Bakterien ansammeln. Sie sind kompliziert zu handhaben, weil sie sich schnell ausbreiten können. Orte wie Ihre Waschbecken, Duschabflüsse, Badewannenabflüsse, kontaminierte Erde, freiliegende Abwasserleitungen oder Klärgruben usw. Auch Tipps gegen Blattläuse können wir Ihnen bieten.

 

 

Was sind Abflussfliegen?

 

Abflussfliegen sind echte Fliegen, aber sie sind extrem klein. Bei nur etwa 1/8 Zoll können sie schwer zu erkennen sein, wenn es nur einen oder zwei von ihnen gibt. Aber wenn sie sich zu vermehren beginnen und um Ihre Waschbecken herumhängen, werden Sie sie bemerken.

Abflussfliegen sind kleine Käfer, die um Ihren Abfluss herumhängen. Aber sie haben viele Namen. Manche Leute nennen sie Mottenfliegen, Kanalfliegen, Filterfliegen und sogar Fruchtfliegen. Sie unterscheiden sich jedoch stark von Fruchtfliegen. Obwohl sie ähnlich aussehen können, hängen Abflussfliegen um Ihren Abfluss herum und sehen eher wie Motten als wie Fliegen aus. Schildläuse bekämpfen: so klappt es!

Die Fliegen legen ihre Eier in Ihren Ab- und Überlaufrohren ab. Das kann jedes Rohr sein, aber Sie werden sie am ehesten in Ihrer Küchenspüle sehen, weil sie sich von den Abwässern und fermentierten Lebensmitteln ernähren, die dort draußen hängen. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, sie auch in Ihren Badezimmern zu sehen.

 

Weitere Tipps zur Inspektion von Abflussfliegen

 

Manchmal können Abflussfliegen aus einem gebrochenen Abflussrohr unter Plattenböden hervorkommen. Sie würden in den organischen Ablagerungen unter der Platte brüten. Erwachsene Fliegen gelangen dann durch Risse in der Platte in den Wohnraum über der Platte und durch das Abflussrohr zurück. Um festzustellen, ob sie durch die Platte kommen, platzieren Sie das Abdeckband wie oben beschrieben über dem Riss. Überprüfen Sie Kondensationsrohre für Klimaanlagen und Eisbereiter. Untersuchen Sie lose keramische Bodenfliesen, wo sich Wasser ansammeln kann.

Abflussfliegen brüten normalerweise in Abflüssen, daher der gebräuchliche Name Abflussfliegen. Diese Abflüsse sind ein ausgezeichneter Ort, um mit der Inspektion zu beginnen. Sie ernähren sich von Schmutz in Form eines klebrigen, feuchten Films auf den Ablaufseiten und dem Siphon. Wenn die Abflussfliegen beim Verlassen des Abflusses am Klebeband hängen bleiben, wissen Sie, dass Sie Abflussfliegen haben. Wenn Sie so etwas wie ein Messer verwenden, um die Seiten abzukratzen, können Sie den Schlamm auf lebende Larven untersuchen. Legen Sie etwas Klebeband über die Oberseite des Abflusses, mit einigen Löchern darin für den Luftstrom.

Wenn Sie glauben, dass unter einer Platte Abflussfliegen brüten, muss ein Loch durch die Platte gebrochen werden, um zu sehen, ob ein Rohr gebrochen ist und dort Fliegen brüten. Das Vorhandensein von Fliegenlarven und Erwachsenen bestätigt den Standort als Brutquelle. Nachdem ein Loch durch die Platte gebrochen wurde, graben Sie in den Boden unter der Platte und inspizieren Sie. Der organische Schutt und die feuchte Erde können einige Zentimeter unter der Oberfläche sein. Schnecken im Hochbeet verjagen: So funktioniert es.

 

Abfluss Fliegen bekämpfen: Jetzt die Biester loswerden!

 

Wenn Sie glauben, dass die Dusche eine Quelle ist, müssen Sie möglicherweise ein Loch in den Bereich unter der Duschwanne oder in die Wand hinter der Dusche bohren. In den meisten Fällen, in denen Mottenfliegen in diesem Bereich brüten, tauchen innerhalb von Minuten erwachsene Fliegen aus dem Loch auf. Abflussfliegen werden stark vom Licht angezogen und fliegen zu dem durch die Wand gebohrten Loch.

Abflussfliegen oder Mottenfliegen können in feuchten, stark organischen Trümmerbereichen wie Abflüssen, feuchten Wischmopps, Kläranlagen, Regenabläufen, Dung und verrotteter Vegetation gefunden werden.
Durch das erneute Verfugen von Fliesen, um das Eindringen von Wasser in die Wände zu verhindern, wird die Brut an diesen Stellen gestoppt. Wenn es in verrottendem Pflanzenmaterial gefunden wird, sollte die Quelle zerstört werden.

Sumpfpumpengruben und Abwasserkanäle befinden sich normalerweise in einem Kellerbereich und sind erstklassige Brutstätten für Abflussfliegen Mottenfliegen, insbesondere in Gewerbegebäuden. Untersuchen Sie auch die Gruben von Aufzügen in Geschäftsgebäuden auf überschüssiges Wasser oder Feuchtigkeit. Die Abwasserkanäle und Pumpengruben müssen auf Aktivität überprüft werden, auch wenn sie sich nicht in der Nähe der Stelle befinden, an der die Motten fliegen gesehen wurden.

 

Wo nisten sich Abflussfliegen am liebsten ein?

 

In natürlichen Umgebungen ernähren sich Mottenfliegenlarven von verwesenden Pflanzen und Tieren. Die meisten Mottenfliegen sind für den Menschen harmlos, obwohl sie Bakterien und andere Mikroorganismen von ihren Brutstätten in Bereiche übertragen können, in denen sich Menschen aufhalten. Mottenfliegen beißen nicht. Erwachsene leben etwa zwei Wochen.

In Haushalten brüten Abflussfliegen im Allgemeinen in Badezimmerabflüssen, insbesondere in Duschen. Duschwannen sind anfällig für Lecks, und der Bereich unter der Duschwanne wird zu einer Hauptbrutquelle für Mottenfliegen. Wühlmäuse im Garten bekämpfen: Unsere Tipps und Tricks.

Reinigen Sie schmutzige Müllcontainer, nasse Fusseln unter der Waschmaschine und sogar stehendes Wasser in Containern unter Zimmerpflanzentöpfen. Untersuchen Sie außerhalb des Hauses Klimaanlagen, Vogeltränken, seichte, stagnierende Teiche, Wasser und Kläranlagen gegen den Wind, da erwachsene Fliegen mit dem Wind reisen.

Entfernen Sie alle organischen Rückstände, die sich in kleinen Rissen und Ritzen unter den Beinen und Unterkanten von Küchengeräten verfangen haben. Die Trümmer müssen entfernt, gründlich getrocknet und eine langlebige Dichtungsmasse aufgetragen werden, um den Riss abzudichten.Abflussfliegen können sich auch in feuchten, schattigen Bereichen wie unter Topfpflanzen, Vogelhäuschen und Bädern in Moos, verstopften Dachrinnen, unter Klimaanlagen und dickem Mulch oder auf nassen Bodenflächen vermehren.

 

Wie man Abflussfliegen loswird

 

Sie können die Fliegen, die sich bereits darin befinden, mit einer schnellen Falle beseitigen: Füllen Sie eine Schüssel oder ein Glas zu gleichen Teilen mit Zucker, Wasser und weißem Essig und fügen Sie dann 5 bis 10 Tropfen flüssiges Spülmittel hinzu. Lassen Sie das Glas über Nacht oder bis zu einer Woche neben dem Waschbecken oder Duschabfluss stehen, bis die Fliegen verschwunden sind.

Um zu identifizieren, wo die Abflussfliegen in Ihr Haus kommen, decken Sie alle vermuteten Zugangspunkte mit durchsichtigem Klebeband ab. Dies sollte verhindern, dass neue Fliegen ins Haus kommen, aber auch alle auf dem Klebeband fangen, wenn sie versuchen, in Ihr Haus zu kommen. Was gibt es beim eigenen Gartenpool zu beachten?

Sobald Sie wissen, wo die Abflussfliegen hereinkommen, halten Sie den Zugangspunkt immer mit Klebeband oder einer Abflussschraube bedeckt. Kochen Sie ein- oder zweimal täglich einen Topf mit Wasser, öffnen Sie den Abfluss und gießen Sie das kochende Wasser hinein. Stellen Sie den Abfluss wieder her und wiederholen Sie die Methode mit kochendem Wasser mindestens eine Woche lang ein- oder zweimal täglich, bis die Fliegen verschwunden sind.

 

Wie lange dauert es, um Abflussfliegen loszuwerden?

 

Wenn Sie immer noch bemerken, dass sie zurückkommen, nachdem Sie sich all die Mühe gemacht haben, sie zu töten, ist es wahrscheinlich, dass eine neue Kolonie in Ihr Rohrleitungssystem zurückgekehrt ist. Ihre Bemühungen könnten jedoch umsonst sein, wenn Sie sich nicht mit dem größeren Problem des langsamen oder verstopften Abflusses befassen, in dem sie leben. Dann ist es definitiv an der Zeit, das Verstopfungsproblem anzugehen und ihren idealen Lebensraum zu entfernen, um zu verhindern, dass Fliegen für immer zurückkommen.

Wenn Sie Abflussfliegen in Ihrer Küche haben und Bio-Zutaten wie eine Obstschale draußen auf der Arbeitsplatte aufbewahren, sollten Sie diese Gegenstände vielleicht wegwerfen, da sie wahrscheinlich kontaminiert sind. Der Prozess, Abflussfliegen loszuwerden, ist im Allgemeinen ziemlich einfach. Normalerweise reicht kochendes Wasser oder Backpulver und Essig, um ihr Nest auszuspülen und sie auf den Weg zu schicken. Nach ein paar Tagen sollte Ihr Zuhause frei von lästigen Mücken sein. Unsere Tipps und Tricks für den Balkongarten.

 

Sind Abflussfliegen schädlich?

 

Insgesamt schaden sie Ihrer Gesundheit nachweislich nicht, auch wenn sie in Ihrem Haushalt eine ernsthafte Belästigung darstellen. Wie wir bereits erwähnt haben, können sich Abflussfliegen auch schnell vermehren und Nester in Ihren Rohren ausbreiten, deren Beseitigung kostspielig sein kann, wenn sie nicht kontrolliert werden.

Kurz gesagt, nein, Abflussfliegen sind für den Menschen nicht schädlich. Obwohl Abflussfliegen Abwässer und Bakterien verzehren und darin leben, sind sie keine krankheitsübertragenden Insekten, aber in großen Massen können sie die Bakterien mit sich tragen.

 

Wie werde ich Abflussfliegen dauerhaft los?

 

Manchmal ist es so einfach, die Toilette zu spülen und die Larven und Eier der Abflussfliege aus dem stehenden Wasser zu entfernen. Es könnte ausreichen, sie davon abzuhalten, am Abfluss zu bleiben. Es ist ein relativ guter vorbeugender Tipp, auch wenn es nicht ausreicht, Abflussfliegen aus Ihrem Haus zu entfernen. Indem Sie stehendes Wasser regelmäßig ausspülen, stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht abgestanden genug ist, damit Abflussfliegen hineinziehen können.

Abhängig vom Infektionsgrad der Abflussfliege können Sie sich entscheiden, Chemikalien zu verwenden oder Haushaltslösungen zu verwenden, indem Sie Materialien verwenden, die Ihnen bereits zur Verfügung stehen. Haushaltsübliche Lösungen zum Entfernen von Abflussfliegen. Es gibt ein paar relativ einfache Methoden und Lösungen, mit denen Sie Abflussfliegen loswerden können, die Sie fast kein Geld und sehr wenig Zeit kosten.

Stelle einen großartigen Abflussreiniger her, indem du eine Mischung aus Natron, Salz und Essig herstellst und sie in deinen Abfluss gießt. Über Nacht wird das Natron dazu führen, dass sich der Essig ausdehnt und mehr Stellen erreicht, als wenn du nur eine Tasse Essig hineingegossen hättest. Lassen Sie es bis zum Morgen sitzen und spülen Sie es mit etwas kochendem Wasser aus.

Dies ist eine weitere kostengünstige, hochwirksame Methode, um Abflussfliegen aus Ihren Abflüssen loszuwerden. Gießen Sie eine ganze Woche lang ein- oder zweimal täglich kochendes Wasser in den infizierten Abfluss. Die Fliegen werden nicht zurückkehren, weil das Wasser nicht genug organische Bakterien enthält, um sich zu ernähren und zu vermehren. Wenn Sie sich wirklich paranoid fühlen, können Sie kochendes Wasser einschenken.

Du kannst eine ziemlich gute Fliegenfalle bauen, indem du eine Schüssel mit etwas Apfelessig in einer durchsichtigen Plastikfolie abdeckst. Machen Sie mit einem Strohhalm einige Löcher in die Oberseite der Plastikfolie, und Sie haben eine funktionierende Fliegenfalle. Durch die Löcher können sie hinein, aber nicht herausfliegen, und der Essig wird sie töten.

 

Weiterführende Literatur

 

Fliegen im Abfluss: Wie Sie die kleinen Viecher loswerden

Was sind das nur für kleine schwarze Fliegen im Badezimmer oder der Küche?